Frequentis AG: News vom 02. November 2022

Eine Milliarde Stunden sicherer Flugverkehr mit dem FREQUENTIS Sprach- und Daten-Gateway VCX-IP

* Frequentis ist seit 1995 Vorreiter für ATM-spezifische landesweite Funknetzlösungen

* Installationen in 70 Ländern auf sechs Kontinenten

* Die größten VCX-IP-Installationen integrieren Hunderte von Funk-, Telefon- und Datendiensten und umfassen über 1.500 Netzwerkknoten, die mehr als 70 Standorte mit mehreren Zentren verbinden

Wien, 02.11.2022  – Die Frequentis-Netzwerklösung für Sprachkommunikation, VCX-IP, hat sich seit ihrer Entwicklung vor rund zwei Jahrzehnten erheblich weiterentwickelt. Sie begann als Netzwerklösung zur Verbesserung der Netzwerkfunktionalität, wie z.B. gemeinsamer Zugriff auf Funkgeräte und Radar. Mehrere landesweite Implementierungen in Australien, Neuseeland, Mexiko, Österreich, Oman und Brasilien sind erfolgreiche Meilensteine, die wesentlich dazu beigetragen haben, Frequentis zum Marktführer bei Netzwerklösungen für Air Traffic Management (ATM / Flugsicherung) zu machen.

Als Technologieführer bringt Frequentis neue Ideen und Know-how auf den Markt, wie z.B. die bidirektionale dynamische Delay Compensation oder die automatische Spracherkennung bei Hochfrequenzsignalen. Damit werden die hohe Leistung und Skalierbarkeit für bis zu 1.200 aktive Kanäle für sicherheitskritische Umgebungen demonstriert. Nach der Standardisierung von VoIP (Voice over Internet Protocol) in ATM im Jahr 2003 lieferte Frequentis die ersten operativen Referenzen und VCX-IP wurde zu einer globalen Erfolgsgeschichte.

“Unsere Netzwerklösung ist mit Stand Oktober 2022 für eine Milliarde Stunden sicheren Flugverkehrs für eine breite Kundenbasis in Amerika, Europa, Asien und Ozeanien verantwortlich, sowohl in bestehenden als auch in IP-basierenden Netzwerkumgebungen”, sagt Hannu Juurakko, Frequentis Vice President ATM Civil und Vorsitzender des ATM Executive Teams. “Wir danken allen unseren Kunden für ihr langjähriges Vertrauen und freuen uns darauf, die Anzahl der Kunden stetig zu erhöhen.”

VCX-IP ist ein richtungsweisendes Gateway für die Sprach- und Datenkommunikation, das den europäischen und internationalen VoIP-Standards für die zivile und militärische Flugsicherung entspricht. Es bietet Protokollkonvertierung für Funk, Telefon und Daten, ermöglicht ATM-spezifische Notfallszenarien durch intelligentes Routing und optimiert ATM-Anwendungen, die von zivilen und militärischen Flugsicherungsorganisationen genutzt werden. Frequentis trägt aktiv zur Standardisierung neuer Technologien in der Flugsicherung bei, indem sie die Funk- und Telefon-Untergruppen des Standardisierungsausschusses leitet. Das Ziel ist es, die Kunden bei der Erreichung ihrer Sicherheits-, Leistungs- und Finanzziele zu unterstützen.

Über das Unternehmen:

Frequentis ist globaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Das börsennotierte Familienunternehmen entwickelt innovative Lösungen in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn). Mit einem Marktanteil von 30% ist die Gruppe Weltmarktführer bei Sprachkommunikationssystemen für die Flugsicherung. Global führend ist Frequentis auch im Informationsmanagement und bei Nachrichtensystemen für die Luftfahrt.

Als Weltkonzern mit etwa 2.000 MitarbeiterInnen (Vollzeitkräfte, FTE) verfügt Frequentis über ein globales Netzwerk von Gesellschaften in über 50 Ländern, der Firmensitz ist in Wien. Die Produkte, Services und Lösungen sind bei Kunden an mehr als 40.000 Arbeitsplätzen in rund 150 Ländern im Einsatz. Frequentis notiert an der Wiener und Frankfurter Börse, ISIN: ATFREQUENT09, WKN: A2PHG5. Im Jahr 2021 wurde ein Umsatz von EUR 333,5 Mio. und ein EBIT von EUR 29,0 Mio. erwirtschaftet.

Dort, wo Frequentis-Systeme zum Einsatz kommen, sind Menschen für die Sicherheit anderer Menschen und Güter verantwortlich. Lösungen zur Luftverkehrsoptimierung für Flugsicherungszentralen unterstützen bei der Reduktion von Emissionen.

Detailinformation über Frequentis finden Sie auf der Homepage www.frequentis.com.

Barbara Fürchtegott, Head of Communications
barbara.fuerchtegott@frequentis.com, +43 1 81150-4631

Stefan Marin, Head of Investor Relations
stefan.marin@frequentis.com, +43 1 81150-1074

 

Aussender: Frequentis AG
Innovationsstraße 1
1100 Wien
Österreich
Ansprechpartner: Stefan Marin
Tel.: +431811501074
E-Mail: stefan.marin@frequentis.com
Website: www.frequentis.com
Börsen: Amtlicher Handel in Wien
ISIN(s): ATFREQUENT09 (Aktie)
Weitere Handelsplätze: Regulierter Markt in Frankfurt

Kontakt

BankM AG
Baseler Straße 10
60329 Frankfurt

Tel. +49 69 7191838-0
Fax +49 69 7191838-50
info@bankm.de

BankM Momentum

Gerne informieren wir Sie regelmäßig mit unserer Publikation "Momentum" kostenlos per E-Mail zu relevanten Kapitalmarktthemen, Neuemissionen und dem aktuellen Geschehen rund um Börse und Unternehmen.